Abgeschlossene Spenden-Aktionen

Erste deutsche Spendenkampage war großer Erfolg

Vielen Dank an die über 400 Gönnerinnen und Gönner, die über 30.000 € für die Forschung an einem Medikament zur Heilung der mit dem ADNP-Syndrom verbundenen Beeinträchtigungen gespendet haben. Claudio D’Incal von der Universität von Antwerpen hat das Geld erhalten und kann nun im Jahr 2024 die Erprobung des von Prof. Illana Gozes entwickelten Medikaments NAP bzw. Davunitide an Mäusen fortführen. Das ist ein wichtiger Meilenstein für den nächsten großen Schritt: Eine klinische Studie an unseren Kindern. Erste Ergebnisse wird er voraussichtlich auf einer für September 2024 in Antwerpen geplanten Wissenschaftskonferenz präsentieren.